Kleine Satanlage für Balkon – Komplett-Set HD-Receiver OHNE Bohren

Für alle Umsteiger vom Kabelfernsehen und die, die keinen Spiegel montieren dürfen!

Komplett-Set Sat-Anlage für Balkon ohne zu Bohren bestehend aus:

  • 1 HD-Receiver Megasat 500
  • 1 Balkonständer Alu (optional 40x40cm Platte als Beschwerung)
  • 1 Spiegel 40cm
  • 1 LNC 0,2 db
  • 1 HDMI-Kalbel für HD-Qualität
  • 1 10m-Satkabel mit 2 F-Stecker
  • 1 1,5m-Satkabel mit 2 F-Stecker
  • 1 Fenterdurchführung (kein Bohren fürs Kabel notwendig)

kleine-satanlage-fuer-balkon---komplett-set-hd-receiver-o-794-0
ZUM SHOP

Der Megasat HD 500se

liefert mit einer Auflösung von bis zu 1080i eine überzeugende Bildbrillanz und Schärfe.
Das einfache und übersichtliche Menü sorgt für eine kinderleichte Bedienung.
Der HDTV Receiver ermöglicht eine einfache Übertragung von Bild- und Musikdaten
von externen Speichermedien über die USB 2.0 Schnittstelle.
So können Sie bequem ihre Urlaubsbilder oder Lieblings-MP3-Sammlung über den TV genießen.
Auch zukünftige Firmwareupdates lassen sich über die Schnittstelle problemlos aufspielen.
Der extrem niedrige Stromverbrauch entspricht den neuesten Energierichtlinien.

Anschlüsse:

  •  2x Scart für TV und VCR
  •  SPDIF Ausgang (koaxial)
  •  HDMI Anschluss (1080i)
  •  USB 2.0 Anschluss (für Mediaplayer & Softwareupdateskeine PVR Funktion !!)

Ausstattung:

  •  5000 Programmplätze
  •  7-Segment-Display
  •  DiSEqC 1.0 / 1.1 / USALS
  •  5 Favoritengruppen
  •  Teletext
  •  Kindersicherung
  •  EPG
  •  32-fach Timer
  •  UniCable tauglich

Abmessungen:

  •  Breite: 220 mm
  •  Tiefe: 163 mm
  •  Höhe: 44 mm
  •  Gewicht: 658g*

Lieferumfang: 

  •  Megasat HD500
  •  Fernbedienung
  •  Batterien
  •  Bedienungsanleitung
Weiterlesen

Satelliten-TV: Ab 30. April 2012 nur noch digital empfangbar

Satelliten-TV:

Ab 30. April 2012 nur noch digital empfangbar

Mehr Details im Onlineshop

Satelliten-TV: Ab 30. April 2012 nur noch digital empfangbar
Satelliten-TV: Ab 30. April 2012 nur noch digital empfangbar

Empfangen Sie Ihr Fernsehsignal analog über Satellit? Dann steigen Sie jetzt um!

 

Spätestens zum 30. April 2012 stellen Deutschlands TV-Programmanbieter ihre analoge Satellitenübertragung ein. Die Digitaltechnik bietet bessere Qualität und Platz für viele neue Sender. Der Umstieg vom analogen zum digitalen Satellitensignal ist in den meisten Fällen ohne großen Aufwand möglich.

Mehr Details im Onlineshop

Stellen Sie sich vor, Sie schalten am 30. April 2012 Ihr Fernsehgerät ein und … nichts. Wenn Ihnen jetzt einfällt, dass Sie Ihre analoge Satelliten­anlage umrüsten wollten, sind Sie spät dran. Kümmern Sie sich deshalb lieber rechtzeitig um den Umstieg vom analogen auf das digitale Satelliten­signal. Das digitale Fernsehen bietet Ihnen jetzt schon zahlreiche Vorteile – mehr Programme, eine bessere Bild- und Tonqualität und Zusatzangebote wie die elektronische Programmzeitschrift. Durch einen frühzeitigen Umstieg vermeiden Sie außerdem mögliche Geräteengpässe im Fach­handel und gehen so auf Nummer sicher auf dem Weg in die digitale Fernsehzukunft.

Mehr Details im Onlineshop

Spätestens bis zum 30. April 2012 beenden alle Programmveranstalter in Deutschland ihre analoge Satellitenübertragung. Das Erste, ProSieben, RTL, SAT.1, ZDF und alle anderen Sender werden dann via Satellit nur noch digital ausgestrahlt. Grund: Das digitale Fernsehsignal bietet eine deutlich bessere Bild- und Tonqualität. Und weil gleichzeitig weniger Übertragungskapazität benötigt wird, eröffnet sich Platz für viele neue Digitalsender, die es zu entdecken gilt.

Mehr Details im Onlineshop

Umrüsten müssen alle Fernsehzuschauer mit einer analogen Satelliten­anlage. Zuschauer, die ihr Fernsehsignal über Kabel, das digitale „Überallfernsehen“ DVB-T oder über das Internet empfangen, sind nicht betroffen.

 

Auf zum Digitalempfang: Was ist zu tun?

Mehr Details im Onlineshop

Im ersten Schritt überprüfen Sie ganz einfach, ob Sie auch wirklich von der Umstellung betroffen sind. Dafür gibt es einen einfachen Test für den Hausgebrauch: Auf der Videotextseite 198 der Sender Das Erste, einigen dritten Programmen, ProSieben, RTL, SAT.1 und ZDF erhalten Sie einen Hinweis, ob Sie von der Abschaltung betroffen sind. Da auch einige Kabelnetzbetreiber das analoge Satellitensignal in ihre Netze einspeisen, erscheint dieser Hinweis in Ausnahmefällen ebenfalls bei Kabelzuschauern. In diesem Fall kümmert sich aber Ihr Anbieter direkt um die Umrüstung.

 

  Mehr Details im Onlineshop

Kein Kabelsalat dank moderner TV-Geräte

 

Wenn Sie nun direkt von der Umschaltung betroffen sind, müssen Sie handeln. Sie benötigen dann ein entsprechendes Empfangsgerät, einen digitalen Receiver. Hier gibt es viele verschiedene Modelle, einige Receiver empfangen nur die herkömmlichen, frei empfangbaren Digitalsender, mit anderen Receivern können Sie auch verschlüsselte Angebote nutzen. In vielen neuen Fernsehgeräten ist das digitale Empfangsgerät bereits direkt eingebaut, sodass auch die Verkabelung übersichtlich bleibt. Welcher Receiver oder welches Fernsehgerät für Sie am besten geeignet ist, erfahren Sie bei einer Beratung im Fachhandel.

Mehr Details im Onlineshop

Die Schüssel kann bleiben

 

In den meisten Fällen reicht der Anschluss des Receivers aus, um die Vorteile des digitalen Fernsehens genießen zu können. Starten Sie einfach den Sendersuchlauf. Können Sie jetzt weit mehr als 300 Programme empfangen, sind Sie mit der Umrüstung fertig.

 

Sehen Sie weiterhin nur fünf Sender, kann das daran liegen, dass Ihre Satellitenanlage älter als zwölf Jahre ist. Die Einführung von Digital­fernsehen in Deutschland begann nämlich zu dieser Zeit, ältere Anlagen sind meistens nur für das analoge Fernsehen vorgesehen. Entscheidend ist, ob das sogenannte LNB der Anlage digitaltauglich ist. Damit ist das Bauteil gemeint, das in der Mitte der Satellitenanlage herausragt und häufig auch als „Auge“ der Schüssel bezeichnet wird.

 

Ältere LNB-Modelle können einfach ausgetauscht werden, ohne dass dafür die gesamte Satellitenschüssel erneuert werden muss. Lassen Sie sich bei der Montage am besten von fachkundigem Personal helfen. Die Satellitenanlage muss nämlich auch für den Digitalempfang exakt ausgerichtet sein und darf daher beim Austausch des LNB nicht in ihrer Position verrutschen.

Mehr Details im Onlineshop

Einfach mal den Fachmann fragen

 

Weitere nützliche Informationen zum Umstieg auf die digitale Empfangstechnik erhalten Sie unter www.klardigital.de. Gerade bei größeren Wohnanlagen, Hotels oder Krankenhäusern ist es am besten, sich direkt im Fachhandel oder beim Handwerker beraten zu lassen.

Steigen Sie rechtzeitig um, um auch in Zukunft Ihre Fernsehprogramme empfangen zu können!

Mehr Details im Onlineshop

 

 

klardigital 2012 ist eine Initiative der Landesmedienanstalten in Zusammenarbeit

mit ARD, Mediengruppe RTL Deutschland, ProSiebenSat.1 Media AG, VPRT und ZDF.

Weiterlesen

Adventskalender 2011 Tür 15. Dezember

Adventskalender 2011 Tür 15. Dezember

Koscom Octo Switch LNB Rauschmaß 0,2 dB
Koscom Octo Switch LNB Rauschmaß 0,2 dB

Mit diesem digitaltauglichen LNB oder auch LNC genannt, können ohne weitere Technik  8 (acht!) unabhängige Satelliten-Receiver angeschlossen werden und jeder kann die digitale Vielfalt des Fernsehens genießen. Es müssen nur die Koax-Kabel von den jeweils 8 Receiver direkt zum LNC an den Sat-Spiegel gezogen werden und fertig.

Weitere Informationen in unserem Onlineshop

 

Weiterlesen

Adventskalender 2011 Tür 5 . Dezember

Adventskalender 2011 Tür 5 . Dezember

DVB-T Handheld Fernseher Albrecht Digi-TV 100
DVB-T Handheld Fernseher Albrecht Digi-TV 100

DVB-T Handheld Fernseher Albrecht Digi-TV 100

 

Das digi-TV 100 verfügt über einen hochaufgelösten 3,5 Zoll-Color-TFT-LCD-Farbbildschirm. Empfangen werden können alle frei empfangbaren digitalen Fernseh- und Radiosender der jeweiligen Region mit Hilfe der eingebauten Teleskopantenne. m Lieferumfang des Gerätes sind eine Infrarot-Fernbedienung, Li-Ionen Akku, ein Netzteil, ein KFZ-Ladekabel, ein Ohrhörer, ein Audio/Video-Anschlusskabel und ein Umhängeband enthalten.

 

Mehr Informationen in unserem Onlineshop

Weiterlesen

Bald viele Satellitenreceiver wertlos?

JA, den die Abschaltung des analogen Fernsehens steht unmittelbar bevor.

Denn spätestens zum 30.04.2012 beenden alle Programmveranstalter
in Deutschland ihre analoge Satellitenübertragung.
Das Erste, ProSieben, RTL, SAT 1, ZDF und alle anderen Sender
werden dann via Satellit nur noch digital ausgestrahlt.
Für den Umstieg benötigen Sie ein
digitaltaugliches Empfangsteil (LNB) und einen
digitalen Satellitenempfänger (Receiver) oder besser
gleich einen
HD-tauglichen Satellitenempfänger (Receiver).

 

Weiterlesen
Execution time (seconds): ~5.324534